Veröffentlicht am

Regenfasspumpe

Die meisten Regenwassertonnen sind mit einem mehr oder weniger komfortablen Wasserhahn ausgestattet. Damit kann das Regenwasser gut in eine Gießkanne geleitet und im Garten verteilt werden. Wenn nur eine einzige, dafür aber größere Regentonne vorhanden ist, können dabei aber ganz schöne Wege entstehen, die man mit der vollen Gießkanne zurücklegen muß.

Ein Schlauchanschluss ist möglich, aber da kaum Wasserdruck vorhanden ist kaum geeignet.

Eine elektrische Regenfasspumpe

Die Lösung ist eine Regenfasspumpe. Diese auch als Tauchpumpe bezeichneten Geräte werden einfach an den Gartenschlauch angeschlossen und in die Regenwassertonne abgesenkt. Schalter ein: Die Pumpe erzeugt den notwendigen Wasserdruck, damit Sie mit dem Regenwasser sogar Ihren Rasen sprengen können.

Zugegeben, dafür wird selten die benötigte Menge Wasser in der Tonne sein. Aber abends zum Sprengen von Beeten, Bäumen und auch etwas Rasen reicht es allemal. Und diese Regenfasspumpen sind noch nicht einmal teuer.


Regenfasspumpe

Eine Regenfasspumpe kann eine wertvolle Investition für jeden Gartenbesitzer sein. Warum? Weil sie es Ihnen ermöglicht, Regenwasser aufzufangen und es dann zum Bewässern Ihres Gartens zu verwenden. Das ist nicht nur umweltfreundlich, sondern auch kosteneffektiv, da Sie so Ihre Wasserkosten senken können. Eine Regenfasspumpe kann auch helfen, die Menge an Abwasser zu reduzieren, die in die Kanalisation gelangt. Stattdessen können Sie das gesammelte Wasser direkt aus Ihrem Regenfass nutzen, um Ihre Pflanzen zu gießen oder den Rasen zu sprengen.

Eine Regenfasspumpe kann auch helfen, den Wasserdruck in Ihrem Garten zu erhöhen und somit das Sprengen einfacher und effizienter machen. Insgesamt gibt es viele Vorteile bei der Verwendung einer Regenfasspumpe – von der Kosteneinsparung bis hin zur Schonung unserer Ressourcen – weshalb es sich lohnt, darüber nachzudenken, ob eine solche Pumpe für Ihren Garten geeignet ist.

Güde Schmutzwassertauchpumpe GS4002P mit var.Schwimmerschalter, 94630,Schwarz, Blau & Cornat Schlauch-Schellen 1 Zoll, 20-32 mm, T308303

Angaben des Anbieters:

Marke Güde
Farbe Blau,schwarz
Material Kunststoff
Stil Bundle mit Schlauch-Schellen 1 Zoll
Stromquelle Kabelgebunden
Info zu diesem Artikel

Produkt 1: hocheffizienter 400 W Motor sorgt für maximale Fördermenge bei minimalem Stromverbrauch
Produkt 1: Pumpengehäuse aus schlagfestem Kunststoff
Produkt 1: 10 m Anschlusskabel für größtmögliche Flexibilität beim Einsatz
Produkt 1: leicht zu transportieren durch den praktischen Transportgriff
Produkt 2: PRAKTISCHE HELFER: Ideal zur Befestigung eines Schlauches an einem Anschluss oder an einem Schlauchverbinder | 2 Stück im Set
Produkt 2: HOCHWERTIGE VERARBEITUNG: Gefertigt aus qualitativem Edelstahl für eine lange Lebensdauer | Zuverlässiger Schutz gegen Korrosion & Rost
Produkt 2: PRODUKT-DETAILS: Spannweite: 16 – 25 mm (3/4 Zoll) | Bandbreite: 9 mm | Material: Edelstahl rostfrei


Welche Vorteile bringt die Verwendung einer Regenfasspumpe?

Eine Regenfasspumpe bietet viele Vorteile, wenn es um die Bewässerung des Gartens geht. Zum einen spart man dadurch kostbares Trinkwasser und zum anderen ist das Regenwasser für Pflanzen oft sogar besser geeignet. Eine Regenfasspumpe ermöglicht es, das gesammelte Regenwasser aus dem Fass gezielt und effektiv zu nutzen. Mit einer solchen Pumpe kann man das Wasser direkt aus dem Fass in den Schlauch pumpen und somit den Garten bewässern, ohne ständig Wasser aus dem Haus holen zu müssen.

Auch bei der Reinigung von Terrassen oder Gartenmöbeln kommt eine Regenfasspumpe zum Einsatz. Durch die Verwendung einer Regenfasspumpe wird also nicht nur Zeit und Geld gespart, sondern auch ein Beitrag zur Schonung der Umwelt geleistet.

Wie funktioniert eine Regenfasspumpe?

Eine Regenfasspumpe ist ein nützliches Gerät, das beim Sammeln von Regenwasser aus Ihrem Dachablauf oder anderen Quellen hilft. Aber wie funktioniert eine Regenfasspumpe eigentlich?

Eine Regenfasspumpe besteht aus einer Pumpe und einem Motor, die zusammenarbeiten, um Wasser aus dem Regenfass zu pumpen. Die meisten Regenfasspumpen haben einen Schwimmerschalter, der den Motor automatisch einschaltet, wenn der Wasserstand im Fass einen bestimmten Punkt erreicht. Sobald die Pumpe eingeschaltet ist, zieht sie das Wasser durch einen Saugschlauch und pumpt es dann durch einen Ausgangsschlauch in Ihren Garten oder Ihre Blumenbeete. Einige Pumpen haben auch Filter, die Verunreinigungen entfernen und sicherstellen, dass das gepumpte Wasser sauber ist.

Es gibt verschiedene Arten von Regenfasspumpen auf dem Markt, darunter elektrische und manuelle Pumpen. Elektrische Pumpen sind in der Regel leistungsfähiger und einfacher zu bedienen, während manuelle Pumpen für kleinere Gärten oder für den Einsatz als Notfall-Backup geeignet sind. Eine Regenfasspumpe kann nicht nur dazu beitragen, wertvolles Wasser zu sparen, sondern auch dazu beitragen, Ihre Pflanzen gesund zu halten und Ihren Garten schön zu gestalten.


Gardena Regenfasspumpe Classic 4000/2: Tauchpumpe mit Trockenlaufsicherung, bis zu 4000 l/h Fördermenge, stromsparend, kurze Ansaugzeiten, integrierter Filter, 2-stufiges Pumplaufwerk

Angaben des Anbieters:

Marke Gardena
Farbe Standard
Material Edelstahl
Stil Teleskop
Artikelmaße L x B x H 26,3 x 18,8 x 46,4 cm
Stromquelle Batteriebetrieben
Artikelgewicht 6 Kilogramm
Max. Durchflussmenge 4000 Liter pro Stunde
Mehr anzeigen
Info zu diesem Artikel

Viele Einsatzmöglichkeiten: Zur Bewässerung mit Regnern, Spritzen, Brausen und Micro-Drip-System-Anagen, auch zum Um- und Auspumpen aus beispielsweise einem Regenfass
Leistungsstark und vielseitig: 2-stufiges Pumpenlaufwerk mit doppelter Motorabdichtung und keramikgeschützter Welle, Teleskoprohr stufenlos höhenverstellbar, mit integriertem Filter und zusätzlichem Standfuß
Integrierter Schutz: Schwimmschalter schützt die Pumpe vor Beschädigungen, indem er den Betrieb bei zu geringem Wasserzulauf stoppt und somit ein Trockenlaufen der Pumpe verhindert
Leistungsabgabe: Motorleistung 500 W, große Fördermenge bis zu 4000 l/h, max. Eintauchtiefe 7 m, max. Förderhöhe 20 m
Lieferumfang: 1x Gardena Regenfasspumpe Classic 4000/2, Engineered in Germany


 


Wie wird eine solch eine Pumpe installiert und betrieben?

Um eine Regenfasspumpe zu installieren und zu betreiben, müssen einige Schritte beachtet werden. Zunächst sollte das Regenfass an einem geeigneten Ort aufgestellt werden, der sich in der Nähe des zu bewässernden Bereichs befindet. Dann muss die Pumpe mit dem Fass verbunden werden, entweder durch einen Schlauch oder eine spezielle Verbindung. Es ist wichtig sicherzustellen, dass die Pumpe richtig angeschlossen ist und dass alle Verbindungen fest angezogen sind, um Leckagen zu vermeiden.

Bevor die Pumpe in Betrieb genommen wird, sollte das Fass mit Wasser gefüllt werden. Wenn das Wasser im Fass steht, kann die Pumpe eingeschaltet werden. Die meisten Pumpen haben einen Ein- und Ausschalter oder sind mit einem Sensor ausgestattet, der automatisch einschaltet, wenn Wasser benötigt wird.
Es ist auch wichtig sicherzustellen, dass die Pumpe richtig gewartet wird. Dazu gehört das Reinigen der Filter und Entleeren des Fasses vor dem Winter oder bei längerer Nichtbenutzung.

Regenfasspumpen können in verschiedenen Größen und Arten gefunden werden, darunter elektrische oder manuelle Pumpen. Es gibt auch Pumpen mit unterschiedlichen Fördermengen und Druckstärken. Bei der Auswahl einer Pumpe sollten die individuellen Bedürfnisse berücksichtigt werden.
Insgesamt bietet eine Regenfasspumpe viele Vorteile für die Gartenbewässerung und kann dazu beitragen, den Wasserverbrauch zu reduzieren. Mit der richtigen Installation und Wartung kann die Pumpe viele Jahre lang zuverlässig arbeiten.


Einhell Tauchdruckpumpe GC-PP 900 N (900 W, 6.000 l/h max. Fördermenge, 7m max. Eintauchtiefe, Edelstahlgehäuse, Schwimmerschalter, 2 Aufhängeösen)

 

Angaben des Anbieters:

Marke Einhell
Farbe Silber, Rot, Schwarz
Material Edelstahl
Stil Single
Artikelmaße L x B x H 24,5 x 19 x 45,5 cm
Stromquelle Kabelgebunden
Artikelgewicht 8,9 Kilogramm
Max. Durchflussmenge 6000 Liter pro Stunde
Spannung 230 Volt
Produktabmessungen 24,5L x 19B x 45,5H cm
Mehr anzeigen
Info zu diesem Artikel

Kraftvolle und robuste Tauchdruckpumpe mit 900 Watt Leistung und Schwimmerschalter für den Einsatz in Brunnen, Schächten, Zisternen und weiteren Klarwasser Reservoirs mit bis zu 7m Wassertiefe
Mehrstufiges Pumpenradsystem für die Förderung von stündlich bis zu 6.000 Liter Wasser
Korrosionsbeständiges Edelstahl Pumpengehäuse und hochwertige Gleitringdichtung für den langlebigen Einsatz bei der Regenwassernutzung
Robuster Druckanschluss mit Edelstahleinsatz zur größtmöglichen Sicherheit
2 stabile Aufhängeösen zur Befestigung eines Ablassseiles zum einfachen und sicheren Herablassen in tiefere Reservoirs



Welche Arten von Regenfasspumpen gibt es?

Eine Regenfasspumpe ist ein nützliches Werkzeug, um das Wasser aus einem Regenfass einfacher nutzen zu können. Es gibt verschiedene Arten von Regenfasspumpen, die sich in ihrer Leistung und Bauweise unterscheiden. Die einfachste Art von Regenfasspumpen sind Tauchpumpen, die direkt im Regenfass platziert werden. Diese Pumpen sind einfach zu installieren und günstig in der Anschaffung. Allerdings haben sie eine begrenzte Förderhöhe und Fördermenge.

Eine andere Möglichkeit sind Kreiselpumpen, die außerhalb des Regenfasses aufgestellt werden. Diese Pumpen haben eine höhere Förderhöhe und können größere Wassermengen fördern. Allerdings sind sie teurer in der Anschaffung und benötigen mehr Platz.

Zusätzlich gibt es auch noch Kombinationspumpen, die sowohl als Tauch- als auch als Kreiselpumpe genutzt werden können. Diese Pumpen bieten eine hohe Flexibilität, sind jedoch auch teurer in der Anschaffung.

Es ist wichtig, die richtige Pumpe für den eigenen Bedarf auszuwählen, um eine optimale Nutzung des Regenwassers zu gewährleisten. Eine gut funktionierende Regenfasspumpe kann nicht nur zur Gartenbewässerung eingesetzt werden, sondern auch zum Reinigen von Terrassen oder Autowaschen genutzt werden.

Kann man sie auch zur Gartenbewässerung verwendet werden?

Regenfasspumpen sind eine großartige Möglichkeit, um Regenwasser zu sammeln und es später zur Bewässerung des Gartens zu verwenden. Aber kann man eine Regenfasspumpe auch direkt zur Gartenbewässerung verwenden? Ja, das ist möglich! Mit einer Regenfasspumpe können Sie nicht nur das gesammelte Wasser aus Ihrem Regenfass für die Gartenbewässerung nutzen, sondern auch direkt aus einem Wasserhahn oder einer anderen Wasserquelle pumpen.

Die Pumpe kann einfach an einen Gartenschlauch angeschlossen werden und schon kann es losgehen. Durch die Verwendung einer Regenfasspumpe sparen Sie nicht nur Geld, sondern auch wertvolles Trinkwasser. Zudem können Sie sicher sein, dass das Wasser aus Ihrem Regenfass frei von Chemikalien und Schadstoffen ist. Eine effiziente und umweltfreundliche Möglichkeit, Ihren Garten zu bewässern!

Fazit

Abschließend lässt sich festhalten, dass eine Regenfasspumpe nicht nur für die Bewässerung von Pflanzen und Blumen im Garten geeignet ist, sondern auch zum Sprengen des Rasens verwendet werden kann. Mit einer Regenfasspumpe können Sie nicht nur Geld sparen, indem Sie auf teures Leitungswasser verzichten, sondern auch einen Beitrag zum Umweltschutz leisten. Durch die Nutzung von Regenwasser wird das Grundwasser geschont und der CO₂-Ausstoß durch den Transport von Wasser reduziert. Eine Regenfasspumpe ist einfach zu installieren und zu betreiben und bietet viele Funktionen wie eine automatische Ein- und Ausschaltfunktion oder ein integriertes Filtersystem. Je nach Bedarf gibt es verschiedene Arten von Regenfasspumpen, die sich in ihrer Leistungsfähigkeit und ihrem Preis unterscheiden. Insgesamt ist die Verwendung einer Regenfasspumpe eine lohnende Investition für jeden Gartenbesitzer, der Wert auf Nachhaltigkeit und Effizienz legt.